DIENSTLEISTUNGEN

Die erste und Hauptstufe vor der Reise bekommt einen internationalen Pass.


Um einen Pass mit Ihnen zu erhalten, muss man:


1) Pass eines Bürgers der Russischen Föderation.
2) Antrag auf Erhalt des Passes in zweifacher Ausfertigung.
3) Geburtsurkunden von Kindern unter 14 Jahren, ihre Kopien sowie Beilagen, die die Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation belegen, erteilten die Geburtsurkunde und ihre Kopien (in Fällen, in denen der Antragsteller sie auffordert, Pässe oder Informationen auszustellen über sie in deinem pass)
4) Bezahlter Eingang für die Zahlung der staatlichen Pflicht.
5) Fotos - 2 Stk. (Schwarz-Weiß oder Farbe in der Größe von 3,5x4,5 cm mit einem klaren Bild des Gesichts streng in vollem Gesicht auf mattem Papier, Fotografien in Uniform werden nicht akzeptiert), sowie separat für Kinder, die das Alter von 6 Jahren erreicht haben (in Fällen, in denen der Antragsteller fordert sie auszustellen Pass oder geben Sie Informationen über sie in Ihrem Pass).
6) Die Befehlsgenehmigung, die in der von der Regierung der Russischen Föderation festgelegten Weise erlassen wurde (nur für Soldaten der Streitkräfte der Russischen Föderation sowie der föderalen Exekutivorgane, in denen der Militärdienst mit Ausnahme der Wehrpflichtigen erbracht wird).
7) Bisher ausgegebener ausländischer Pass, falls er nicht abgelaufen ist (bei Streichung eines neuen Passes storniert).


Je nach Alter des Empfängers des Passes können zusätzliche Unterlagen verlangt werden.

Die nächste Etappe ist die internationale Krankenversicherung

​​Unter den neuen Gesetzen der Russischen Föderation ist jeder russische Staatsbürger, der das Land verlässt, verpflichtet, eine obligatorische internationale Krankenversicherung seiner Gesundheit zu haben. Für was ist es notwendig, internationale Krankenversicherung zu erhalten:


1) Umfassendes Angebot an medizinischen Dienstleistungen
Stationäre Behandlung und dringende Krankenhausaufenthalte, ambulante Pflege, Primärdiagnose und Vollprüfung, Schwangerschaft und Geburt, Zahnmedizin und Sehkorrektur.
2) Erfassung von schweren Krankheiten
Die Kosten für die teure Behandlung von komplexen Krankheiten (Onkologie, Diabetes, AIDS, Psychiatrie), die in der Regel nicht die russische VHI abdecken.
3) Behandlung in jeder Klinik der Welt
Die Politik der internationalen Krankenversicherung deckt die Kosten der Behandlung in jeder Klinik in der Welt. Wo immer Sie sind, ist erstklassige Hilfe garantiert.
4) Hohe Beschichtung
Internationale Versicherungspläne bieten hohe Grenzen der Versicherungszahlungen. Der Deckungsgrad beträgt 1-2,5 Millionen Dollar.

Der dritte wichtige Schritt ist, ein Visum zu erhalten

Jedes Land hat seine eigenen Nuancen für ein Visum. Für detailliertere und vollständige Informationen über das Verfahren zur Erlangung und Kosten eines Visums benötigen Sie daher unsere Führungskräfte


1) Reisepass, dessen Gültigkeit mindestens 3 Monate vor dem geplanten Reisezeitpunkt mit der Anwesenheit eines Platzes für einen Stempel endet;
2) Konsularisches Anmeldeformular. Das Antragsformular füllte das russische, englische oder die Sprache des Konsulats ein. Die Anforderungen an den Fragebogen an den Botschaften verschiedener Länder sind unterschiedlich, daher ist es notwendig, unsere Manager zu kontaktieren.
3) Konsulargebühr (Bezahlung der Kosten eines Visums). Die Gebühr wird in russischen Rubel zum aktuellen Wechselkurs bezahlt.
4) Foto. Die Anzahl der Bilder kann je nach Konsulat variieren, aber die Regeln für ihre Gestaltung sind für alle gleich.
5) Dokumente, die die Solvenz bestätigen (ein Auszug aus der Bank, eine Bescheinigung über die Beschäftigung, eine Erklärung und die entsprechenden Unterlagen des Arbeitgebers usw.).
6) Bestätigung des Zweckes der Reise (Einladung des Arbeitgebers, Hotelreservierung, Flugtickets für Touristen, ein Dokument der Universität bei der Immatrikulation usw.).


Ist der Bewerber ein Rentner, so stellt er zusätzlich eine Kopie der Rentenbescheinigung zur Verfügung, wenn der Student ein Studentenausweis ist.

VISAS ZU DEN LÄNDERN, DIE DIE SCHENGEN ZONE NICHT EINGEFÜHREN

In Europa gibt es sehr wenige Länder, für die Überschreitung der Grenzen, von denen Schengen nicht erforderlich ist. Zum Beispiel in Zypern, Bulgarien, Kroatien, Großbritannien, Rumänien, Irland, ist es notwendig, nationale Visa zu erlassen. Allerdings können gewisse Schwierigkeiten nur entstehen, wenn Sie eine Genehmigung zum Eintritt in das Königreich Großbritannien und die Republik Irland ausstellen. In anderen Ländern ist ein nationales Visum noch einfacher als das Schengen.

VISAS ZU ANDEREN VISA LÄNDERN DER WELT (USA, KANADA, AUSTRALIEN usw.)


Werden einzeln ausgegeben, da die Voraussetzungen für die Erlangung dieser Visa die Möglichkeit haben, sich sehr oft zu ändern. Für weitere Informationen hierzu, kommen Sie bitte zu unserem Büro oder wenden Sie sich an unsere Manager.